Menu

Thema Mobilfunk

  • Welches Netz nutzt goood mobile?

    Mit goood mobile telefonierst und surfst Du mobil im CO2-neutralen Qualitätsnetz von A1.

  • Kann ich meine Rufnummer mit zu goood mobile nehmen?

    Du kannst in wenigen Schritten und ohne großen Aufwand mit Deiner bestehenden Rufnummer zu goood mobile wechseln. Bitte fülle dazu einfach wie im Folgenden beschrieben alle benötigten Daten online aus, anschließend erledigen wir den Rest für Dich und kontaktieren auch Deinen bisherigen Mobilfunkanbieter.

    1. Du besitzt bereits ein goood mobile-Startset (solltest Du noch kein Startset besitzen, dann hol Dir dieses bitte zunächst kostenlos im Webshop und führe erst nach Erhalt die Rufnummern-Portierung durch).
    2. Melde Dich im Kontomanager oder in der goood mobile-App an – die voreingestellten Zugangsdaten dazu findest Du auf Deiner goood mobile-SIM-Karte.
    3. Wähle den Menüpunkt Rufnummer mitnehmen (links in der Hauptnavigation).
    4. Gib die benötigten Daten ein.
    5. Wir schicken einen Bestätigungscode an jene Nummer, die Du mitnehmen möchtest – bitte gib diesen Bestätigungscode nun online in der App oder im Kontomanager ein.
    6. Wir kontaktieren Deinen bestehenden Anbieter und lassen uns von diesem eine "Information zur Rufnummernmitnahme" (NÜV) ausstellen.
    7. Wir schicken Dir die NÜV-Information per E-Mail zu – bitte überprüfe und bestätige diese Angaben.
    8. Wir überprüfen Deine Angaben und schicken Dir eine Bestätigung sowie den voraussichtlichen Portierungstermin per E-Mail zu.
    9. Wir übernehmen Deine Rufnummer vom alten Anbieter – damit ist die Rufnummernmitnahme nun abgeschlossen und Deine gewohnte Rufnummer ersetzt ab sofort die Nummer aus dem goood mobile-Startset.

  • Welche Vorwahl hat goood mobile?

    • Die im Startset enthaltene SIM-Karte inklusive Rufnummer hat die Vorwahl 0681.
    • Du kannst natürlich auch Deine bestehende Rufnummer inklusive Vorwahl zu goood mobile mitnehmen

  • Ich habe noch einen alten Vertrag oder eine Wertkarte: Wie kann ich wechseln?

    Du kannst problemlos mit Deiner bestehenden Rufnummer zu goood mobile wechseln. Dazu benötigst Du zunächst nur das kostenlose Startset aus unserem Webshop, auf das Du dann später Deine Rufnummer übertragen kannst (Details dazu hier).

    Falls Du noch einen laufenden Vertragstarif hast, dann musst Du diesen noch gesondert bei Deinem bestehenden Anbieter schriftlich kündigen. Bei einer Wertkarte ist eine Kündigung in der Regel nicht nötig und Du kannst Dir auch Dein Restguthaben vom alten Anbieter auszahlen lassen.

  • Worauf muss ich bei der Rufnummernmitnahme achten?

    • Die Rufnummernmitnahme wird von goood mobile derzeit als kostenfreies Service durchgeführt, Dein bestehender Anbieter kann dafür aber eine Gebühr verlangen, die Du den jeweiligen Entgeltbestimmungen entnehmen kannst.
    • Dein bisheriger Anbieter kann für das Ausstellen einer NÜV-Information auch ein Entgelt verlangen, welches Du ebenfalls in den jeweiligen Entgeltbestimmungen findest.
    • Bitte beachte auch, dass das Vertragsverhältnis mit Deinem bestehenden Mobilfunkanbieter durch die Rufnummernportierung nicht automatisch beendet wird und dieser Vertrag daher eventuell extra gekündigt werden muss.

  • Was kostet die Rufnummernmitnahme?

    Die Rufnummernmitnahme wird von goood mobile derzeit als kostenfreies Service durchgeführt, Dein bestehender Anbieter kann dafür aber eine Gebühr verlangen, die Du den jeweiligen Entgeltbestimmungen entnehmen kannst.

  • Gibt es bei goood versteckte Kosten oder eine Vertragsbindung?

    Nein, denn goood mobile ist ein garantiert faires Komplettangebot ganz ohne versteckte Kosten:

    • Keine Vertragsbindung
    • Keine Servicepauschale
    • Keine SIM-Pauschale

  • Erhalte ich eine monatliche Rechnung und lässt sich die Art der Rechnungszustellung ändern?

    Du bekommst monatlich eine detaillierte Abrechnung inklusive Einzelgesprächsnachweis, die jederzeit über den Kontomanager oder die goood mobile-App unter dem Menüpunkt Deine Monatsrechnungen verfügbar ist.

    HINWEIS: Du hast im Kontomanager und der goood mobile-App auch die Möglichkeit, die Art der Rechnungszustellung unter dem Menüpunkt Einstellungen zu ändern.

  • Alle Notrufnummern auf einen Blick

    Notrufnummern:

    • 112 Euro-Notruf: Der Euro-Notruf kann von Deinem Mobiltelefon gebührenfrei und netzunabhängig gewählt werden und funktioniert auch ohne SIM-Karte. Diese Nummer kannst Du auch im Ausland anwählen.
    • 122 Feuerwehr
    • 133 Polizei
    • 144 Rettung

  • Was bringt mir die EU-Roaming-Verordnung?

    Ab dem 15.06.2017 kannst Du im regulierten EU-Roaming-Tarif die Leistungen Deines inländischen Tarifs (Sprache, SMS, Datennutzung) ohne Aufpreis auch im EU-Ausland nutzen. Dein verfügbares EU-Datenvolumen siehst du in der App oder im Kontomanager.

    Sind Deine Inklusiv-Einheiten aufgebraucht, gelten im EU-Ausland dieselben Konditionen wie im Inland.

  • Ich interessiere mich für einen LTE-Tarif, habe aber kein LTE-fähiges Endgerät. Kann ich trotzdem LTE nutzen?

    Nein, Voraussetzung für Datenverbindungen im LTE-Netz ist ein LTE-fähiges Endgerät, welches die LTE-Frequenzen unterstützt. Wenn das LTE-Netz nicht verfügbar ist, oder das Endgerät LTE nicht unterstützt sind Datenverbindungen im UMTS- oder GPRS-Netz möglich. Im UMTS- oder GPRS-Netz sind Datenverbindungen mit der Maximalgeschwindigkeit des jeweiligen Netzes möglich, maximal jedoch mit der Geschwindigkeit, die im LTE-Netz erreicht werden kann. 

    Wichtiger Hinweis für Kunden mit einem Apple iPhone 5 (betrifft nicht das iPhone 5c und iPhone 5s): Mit dem iPhone 5 sind keine LTE-Datenverbindungen möglich, da das Endgerät die LTE-Frequenzen 800 MHz und 2.600 MHz nicht unterstützt. 

    Hinweis: Für Datenverbindungen ist es bei einigen Endgeräten erforderlich, mobile Daten einzuschalten.

Mit goood immer schnell surfen dank LTE-Volumen

Mit goood immer schnell surfen dank LTE-Volumen